Mon09252017

Last updateFri, 16 May 2014 2pm

Texte verfassen - was tun bei Schreibhemmnis? III

Kein Routinier ist vom Himmel gefallen - ein druckreifes Schriftstück auch nicht

Die Aggregation des Materials, die Visualisierung des Themas, die Gliederung und das Freewriting müssen den Künstler in Ihnen darauf rüsten, seine kreative Denkfähigkeit zu entwickeln. Das mag er dessen

ungeachtet ausschließlich, wenn er absolut nicht unmittelbar vom Zensor unterbrochen wird.

Darum gilt für Ihre erste Vorlage: Ideal schreiben ist nicht erlaubt! Entzücken, Leichtigkeit und ein Quäntchen Verrücktheit sind die richtigen Inhaltsstoffe für den Schreibhergang. Ansonsten ganz relevant: Vermeiden Sie Störungen. Falls Sie durchweg im Fluss sind, mag das Bimmeln des Telefons Gift sein. Mobiltelefon und E-Mail-Programme einfach abstellen.

When the going gets tough, the tough get going - das Schreibgerät auch

Falls der Durchfluss des Abfassens entrinnt, ertrotzen Sie nichts. Schalten Sie eher eine Pause. Wenn Sie längere Texte aufs Papier bringen, unterbrechen Sie am besten unentwegt dann, für den Fall, dass Sie nachvollziehen, wie es weitergeht. Texten Sie sich niemals hohl.

Obendrein, wenn die Ideen alldem ungeachtet einmal nicht sprudeln: Bewegung und die Ablenkung mit irgendwas anderem hilft. Gehen Sie bummeln, trainieren oder abtanzen. Neue Erleuchtungen entbrennen merkwürdigerweise dann, sofern wir nicht zu viel grübeln. Folglich hilft Bewegung – dessen ungeachtet auch Autofahren oder Geschirr spülen können Mirakel wirken.

All work and no play, makes Jack (or Jill) a dull boy (girl).

„Die unverarbeitete Fassung, das sind Fäkalien“, sagte Hemingway. Die letzte Seite seiner Story 'Wem die Stunde schlägt' soll er nahezu hundert Mal überarbeitet haben. Die Überarbeitung Ihres ersten Rohkonzeptes ist mithin ein wichtiger Gegenstand des ganzen Prozesses. Als Faustregel gilt: Applizieren Sie für die Feinarbeit circa so viel Zeit ein, wie für das Abfassen des Entwurfes.

Doch Achtsamkeit ist angesagt: Halten Sie ebenfalls hier Ihren Perfektionismus im Zaum. Eine konzentrierte Feinarbeit ist bedeutend – dennoch ebenfalls sie muss ein Abschluss haben. Aus diesem Grund: Sofern Ihnen nicht von Auftraggebern oder äußeren Umständen Termine gesetzt werden, setzen Sie sich eigenhändig eine. Ansonsten wird Ihr Text vielleicht keineswegs fertig.

Hinweis: Fortsetzung von "Texte verfassen - was tun bei Schreibhemmnis?" sh. Teil I und II

Powered by

Powered by SkillZone