Mon04222019

Last updateFri, 16 May 2014 2pm

Haarlos glatte Haut

Epilieren

Prozedur
Feuchtepilierer können sowohl unter der Dusche als ebenso in der Badewanne gebraucht werden. Ein Klecks Duschkolloid auf dem Epilierkopf wird aufgetragen und weicht die Härchen ein. Eingewachsene Härchen öfter abpellen.

Konstanz
Gleichermaßen wie bei dem Trockenepilieren sprießen die Haare nach so etwa zwei Wochen nach.

Peinfaktor
Gelöst in der Badewanne liegend fühlt sich  das Leid zwar tolerierbarer an, unangenehm ist der Zupfvorgang dummerweise trotzdem.
 
Haarentfernungscreme

Prozedur Die in Enthaarungscremes inkludierte Wirksubstanz Thioglykolsäure löst die Haarkonsistenz an der Oberfläche auf. Die Kreme wird auf die Haut aufgetragen, nach der Einwirkzeit wird sie zusammen mit den Härchen mit einer kleinen Kelle abgeschabt.

Dauerhaftigkeit
Nach zwei bis vier Tagen gedeihen die Härchen langsam erneut nach.

Leidfaktor
Empfindliche oder zu Allergien neigende Haut kann auf Depilationskremes übellaunig reagieren. Aufgrund dessen im Vorfeld der ersten Verwendung stets zuerst in der Armbeuge überprüfen.

Rasieren

Methode
Ob arid oder humid-rasiert wird, ist eine Geschmacksfrage. Beide Arten funktionieren gleich: Scharfe Schneiden stutzen alle Härchen direkt an der Hautoberfläche.

Langlebigkeit
Je nach Haarmerkmale und Wachstumsperiode sind schon am nächsten Tag winzige Stoppeln zu erkennen und zu verspüren.

Leidfaktor
Konsistent angewendet mag schwerlich was passieren. Einzig bei stumpfen Schneiden oder an Arealen wie den Knöcheln kann es zu kleinen Blessuren kommen. Sehr zarte Haut mag leicht sauertöpfisch reagieren.
 
Diese Methoden beim Dermatologen dauern zwar lange, bleiben indes mehrere Jahre, die Härchen gedeihen einzig ganz zart nach.

IPL (Intensified Pulse Light)

Die Photoepilation benützt Xenongas-Lichtstimulans. In den Haarpigmenten entsteht Wärme, ebendiese wird in die Haarbasis geleitet und verödet sie. Das Haar fällt innerhalb von zwei Wochen aus. Der Applikator kann zwischen vier und zehn Quatratzentimeter einer Behandlung unterziehen. 8 bis 10 Sitzungen sind unvermeidlich.

Powered by

Powered by SkillZone