Sat07212018

Last updateFri, 16 May 2014 2pm

Vitamin E - Als Schutz gegen Hautalterung

Vitamin E ist ein lebenswichtiger Vitalstoff (Antioxidantium), der Freie Radikale passiviert. Letztere entstehen beim Metabolismus und beschädigen Gewebe, Organe und Blutadern, wenn diesem Vorgang nicht methodisch entgegen gearbeitet wird. Vitamin E entsteht auf natürlichem Wege in der Haut.

Dort förder die Wiederbildung ihrer Protektionsbarriere. Im Übrigen korrigiert es den Feucht igkeitshaushalt. Doch das Antioxidantium Vitamin E ist bei weitem nicht unerschöpflich. Ultraviolett-Licht, Druck, fehlerhafte Ernährung und zahlreiche andere Kriterien zehren an und leeren den Vitalstoffspeicher. Unser flächenmäßig größtes Organ, die Haut, altert. Darüber hinaus beschweren Luftschadstoffe wie Ozongas sowie chemische Stoffe die körpereigene Abschirmungsschicht.

Bei der natürlichen Bemühung, sich zu wehren, kommt unterdies zunächst einmal das Schutz-Vitamin E zur Anwendung und zwar mit besonderer Bündelung auf das Gesicht. Hier gestalten Keratinozyten zusammen mit fettähnlichen Stoffen eine wasserundurchlässige Sperre. Für den Fall, dass jedoch mittels Umweltreaktionen oder Alterung kleinste Risse hervortreten, antwortet die Haut mit Reizungen, rötlichen Färbungen, Fältchenausbildung und dem Schwund von von Feuchtigkeit.

Präventiv hat sich insoweit das Vitamin E in diesem Areal kumuliert, um die Angreiferzu entwaffnen, dieserfalls vermittels der Wegnahme eines Elektrons. So werden die Aggressoren erstmal unschädlich gemacht. Solche unermüdliche Höchstleistung vermag der Organismus allerdings nur über eine restriktive Zeit zu erzielen. Er braucht Zutun von extern. Das körpereigene Vitamin E allein reicht keineswegs mehr aus, um die Prozedur als Garant für Gesundheit und Anmut aufrecht zu erhalten.

Katalysieren mit Vitamin E kann man von extern, etwa vermittels einer Creme, deren Zugabe des fettlöslichen Vitamins die beschwerte Schutzabsperrung erneut repariert wie auch fürderhin Feuchtigkeitsschwund abwendet. Das Resultat wiederholender Anwendung ist deutlich: Die Haut wird faltenfreier, weicher, merklich gepflegt sowie frischer denn kurze Zeit vorher. Die unsichtbare Mauer wider zerstörende Proteine übermittelt außerdem ein behagliches Gefühl von Sicherheit. Das funktioniert faktisch ausschließlich dann, sofern die Creme adäquat hoch dosiert ist.

Powered by

Powered by SkillZone