Thu11232017

Last updateFri, 16 May 2014 2pm

Vor- und Nachteile der Leadershipstile

Autoritäre und partnerschaftliche Leadershipstile bergen jeweilig Vorteile und Nachteile in sich. Welcher ist zwischen den Alternativeen (Führungstile) der perfekte Leadershipstil?

Aus der Forschung, der Nutzung und den Erfahrungen haben sich verschiedene basale Typen ergeben, die man wie im folgenden, beschreiben kann:

Managementstil geprägt von Administration - puristisch genaue Verhaftung an Regulationen und Richtlinien, die die tägliche Arbeit einer Führungskraft festschreiben

Managerstil autokratisch - aus einer Macht heraus regierend, unbewegt geordnet

Paternalistisch führend - Vaterfiguren regulieren und handeln, beaufsichtigen und versorgen ihre Angestellten

Managen mit Charisma - einzigartige Führungspersönlichkeit mit Charisma schreitet voran, Angestellte folgen

Betrachtet man verschiedene Managementstile idealisiert, so kann man eine gewisse Polarität registrieren, womit der eine Pol der bevormundende Managementstil und der andere Pol der partizipative Leadershipstil wäre.

Idealisiert heißt hier, dass die Idealtypen in der Realität so nicht zutage treten. Sie stellen eher außerordentliche Arten des Anleitens dar. In der Praxis verwendung finden de Leadershipstile bewegen sich in der Regel zwischen diesen beiden Polen.

Vergrößert oder verkleinert man die Strecke inmitten dieser beiden Gegensätze, dann stellt man verschiedenartige Ausformungen fest, die von folgenden Merkmalen beeinflusst sind: Philosophie des Entscheiders zu sich selbst und zu seinen Angestellten, Landeskultur des Entscheiders und seiner Angestellten, Unternehmenskultur und Konstellation des Unternehmens.

Andere Einwirkungsfaktoren auf die Ausformung eines Managerstils sind zu sehen in:

Abstand oder Nähe auf der Beziehungsstufe zwischen Beschäftigte und Entscheider, Grad der Verantwortungsübermittlung an Angestellte, Übertragung von Aufgaben, Kompetenz und Zuständigkeit, aufgabenorientierte oder auftragsausgerichtete Arbeit, Mitwirkungsmöglichkeiten oder reine Abarbeitung, arbeiten unter Aufsicht oder nach Zielvereinbarungen und zu guter Letzt, die Denkweise zur X.-Theorie oder zur Y.-Theorie.

 

Powered by

Powered by SkillZone