Mon12172018

Last updateFri, 16 May 2014 2pm

Die Marktdehnung

Marktdehnung

Unter dieser Marktstrategie ist zu begreifen, daß die vorhandenen Erzeugnisse neben den bisherigen Märkten noch zusätzlich auf neuen Märkten angeboten werden. Bei der Marktextension lassen sich zwei Zielrichtungen ermitteln:

a) Erschließung hinzugenommener geographischer Märkte

Hier mag je nach Ausgangslage der Unternehmung distinguiert werden in eine lokale, landesweite und multinationale Expansion. Die Firma sollte also beschauen, ob es seine komplette Absatzkompetenz auf den wechselvollen geographischen Märkten schon realisiert. Zumeist zeigt sich unterdies, daß bestimmte Markträume noch gar nicht bedient werden.

b) Bestandsaufnahme neuer Abnehmerschichten

Durch die Ergreifung alternativer Absatzwege oder mittels der Werbung in alternativen Medien ist es viabel, daß für die vorhandenen Elaborate neue Käuferschichten angesprochen werden.

Erschließung von Marktlücken

Unter einer Marktlücke erfassen wir einen Abschnitt binnen eines Marktes, in dem einer etwaigen Nachfrage noch kein faktisch auskömmliches Angebot gegenübersteht.

Die Erschließung von Marktnischen läßt sich anhand der Fortentwicklung neuer Erzeugnisse für die existierenen Märkte umsetzen. Die neuen Fabrikate können sich anhand neuer Eigenschaften (Indienstnahmezusatz) oder Qualitätsderivate auszeichnen; sie können auch sonstige Modelle und Größen zu dem bisherigen Programm bezeichnen.

Aus produktpolitischer Sichtweise handelt es sich in diesem Zusammenhang um Warendifferentiation, d.h. mit zusätzlichen Artikelvarianten kommt die Unternehmensorganisation den differenzierten Wünschen der potentiellen Kunden entgegen und gewinnt im Zuge dessen neue Käufergruppen.

Diversifikation

Diversifikation bedeutet, daß neue Waren für neue Märkte herausgebildet werden.

Im Vergleich der ausgeführten Marktstrategien läßt sich bemerken, daß die kommerzielle Wagnis um so größer wird, je mehr sich die Organisation von der Marktdurchdringung über Marktexpansion und Markterschließung zur Diversifikation hin bewegt. Diversifikation bedeutet für die Unternehmung „Neuland", da detaillierte Sachkunde und Erfahrungen auf dem neuen Markt gewiss nicht existieren.

Powered by

Powered by SkillZone