Sat01212017

Last updateFri, 16 May 2014 2pm

Moderne Beziehung

Status- und Rollenkonflikte in der Pubertätsphase

So augenfällig die körperlichen Dynamiken in der Pubertät sind (hormonal gesteuerte Eigenheit der männlichen und femininen Figur und des Geschlechtscharakters, definitives Längenwachstum), im essenziellen ist die Pubertät in unserer Kultur ein biopsychisches und soziologisches Erscheinungsbild:

Fortentwicklung des Eigenwerts - Schulkinder

Überwiegend die psychomotorische Leistungssteigerung im Schulalter erlauben das Schreiben. Erfordernisse zu diesem Zweck sind eine auskömmliche Feinmotorik, die Begabung zur Wahrnehmung von Konsistenz- und Raumverbindungen und eine bestimmte Einsicht der Arbeitshaltung, wie zur Aufmerksamkeit oder Durchhaltevermögen).

Kommunikation zu Gleichaltrigen-Peer-group

Die Kommunikation zu den Gleichaltrigen, zur so benannten 'peer-group', hat in der Adoleszenz eine hervordringend besondere Geltung. Sie ist eine bedeutsame Strebe im Ablösungsvorgang — was die Erziehungsberechtigten an Halt und Zuversichtlichkeit in der Kindheit überlieferten, das wird nun zum Teil vermittels der Gruppe der Gleichaltrigen gewährleistet. Die Verbindung mit dem Jahrgang ist ferner gravierend für die Stabilisierung des des Selbstwerts, die Selbstprofilierung insgesamt, welche wir als komplexen Vorgang begreifen können.

Kinder in der Persönlichkeitsreifung

Mit fünf Jahren können Kinder ihre Effektivität grundsätzlich recht wirklichkeitsnah bewerten, wenn auch die Leistungsbereitschaft von Person zu Person außergewöhnlich verschieden ist. Leistungsbereitschaft ist gepaart mit der Lebensfreude des Kindes sowie vom erzieherischen Stil der Erziehungsberechtigten.

Ablösung vom Familienstamm-Pubertät I

Ebenso sind Leitbilder wie auch Ideale schichteindeutig: Unterschichtheranwachsende scheinen sich stärker an individuelle Vorbilder wie an Ideale zu orientieren, ebenso wie bei den Idealen stehen in praxi Wertorientierungen zuvorderst:

Liebe, Treue, Selbstbewusstsein-Pubertät II

Der größte Teil der Heranwachsenden befürwortet voreheliche Sexualkontakte, indes nur dann, wenn Liebe damit gekoppelt ist. Liebe ebenso wie Treue sind die wesentlichen Faktoren, die Heranwachsende für ihre

Fortentwicklung von Kindern und Intelligenzdegression

Sofern darüber hinaus keinesfalls von einer mit der raschen physischen Fortentwicklung in Erscheinung tretenden ebenso zügigen intellektuellen Entfaltung gesprochen werden kann, so sehr zeigen sich jedoch ferner keinerlei Hinweise für eine Intelligenzdegression bei den gegenwärtigen Jugendlichen —

Probleme im Hergang der Pubertät

Abtrennungsauseinandersetzungen stellen sich im Regelfall aus dem Anrecht der halbwüchsigen Kinder auf persönliche Unabhängigkeit, Ausgehen, Wahl der Freunde, der Kleider etc. und einem diesem gegenüberliegenden Wunsch der Eltern nach Überprüfung.

Adoleszente und voreheliche Sexualkontakte

Der größte Teil der Adoleszenten begrüßt voreheliche Sexualkontakte, dessen ungeachtet alleinig dann, falls Liebe damit verbunden ist. Liebe wie auch Treue sind die elementaren Grundlagen, die Jugendliche für ihre Beziehungen deklarieren und nach denen sie ihren

Powered by

Powered by SkillZone