Thu03302017

Last updateFri, 16 May 2014 2pm

Bei Krankheit kann eine Atemtherapie auch helfen

Die Atmung hat Einfluss auf unseren Leib, den Verstand wie noch die Seele. Jedoch umgedreht wirken sich genauso zeitgleich unsere Befindlichkeit auf unsere Atmung aus. Gleichwohl das Atmen so gut wie eine Leibeigenschaft ist,

die unterschwellig komplett von alleine abläuft, atmen etliche Menschen nicht korrekt. Im Allgemeinen bezeichnet man mit der Notation "Atmung" den Gasaustausch. Diesem ist beinhaltet:  Auf der einen Seite das Einatmen von Sauerstoff und demgegenüber die Exspiration von Kohlendioxid. Ein ausgewachsener Mensch atmet zirka fünfzehn Mal in der Minute. Unsere Atmung wird hierbei von vielen Dingen gelenkt. So können sich körperliche ebenso wie psychologische Tensionen, aber natürlich ebenso Befindlichkeiten der Atemwege ebenso wie der Lunge Reaktionen auf unsere Ex- und Inhalation aufbieten.

In der Atemtherapie ist das vorgesehene Finitum ein klareres Atmen. So wird der Behandelte mit verschiedenartigen Kognitionsübungen sein eigener Atemtakt kenntlich gemacht. In diesem Zusammenhang darf indessen zu keinerlei Zeit eine Manipulation des Atemrhythmus geschehen. Der Atem kann dergestalt als Kraftimpuls und Herkunft des Lebens erblickt werden.

Anhand der Atemarbeit kann Vertrauen in sich selbst sowie in seinen Leib entwickelt werden. Vermittels bewusster Rezeption der Atmung können Hindernisse und Verspannungen beseitigt werden. Die bessere Sauerstoffzufuhr schafft bessere Zufuhr für die Körperzellen und insoweit mehr Aufmerksamkeit ebenso wie ein größeres Wohlfühlen. Anhand bestimmter Praktika lernt der Behandelte außerdem, seinen Atem heranzuziehen um sich zu entspannen.

Hauptapplikationsgebiete der Atemheilverfahren folgen für Behandelte mit Lungen- oder Atemwegsbefindlichkeiten, Burnoutzuständen, Migräne, Depression, Ängsten wie auch psychosomatischen Störungen. Die Behandlung mag in Einzel- oder Gruppengesprächskreisen erfolgen. Allwöchentliche Atemtherapietalkrunden wären tadellos. Die Zeitspanne des Prozedurzeitraumes wird zufolge der Schwere der Beschwerden festgesetzt. Die Atemtherapie kann ein bedeutsamer Schritt in der eigenen Realisierung sein.

Powered by

Powered by SkillZone